Das Thema Altersvorsorge interessiert immer weniger junge Erwachsene zwischen 20 und 29 Jahren. Nicht einmal mehr jeder dritte der sogenannten „Generation Y“ sorgt nach einer aktuellen Yougov-Untersuchung derzeit privat für das Alter vor, vor acht Jahren war es noch fast die Hälfte. Deutlichen Zuwachs in der Versicherungs-Ausstattung gab es in den Versicherungszweigen Sach, Haftpflicht, Unfall (SHU), insbesondere in der Privathaftpflicht.

Hier weiterlesen…

(Quelle: http://www.versicherungsjournal.de)