//Allianz: Vertreter proben bei Facebook Aufstand gegen Konzern-Strategie

Versicherungen Deutschland

Quelle: www.versicherungsbote.de

Allianz: Versicherungsvertreter der Allianz Versicherungen Deutschland proben im Internet den Aufstand gegen die Konzernspitze. Der Vorwurf lautet, dass die Allianz immer mehr Teile ihres Versicherungsgeschäfts ins Netz verlagert, während sinkende Margen die niedergelassenen Vertreter in Existenznöte bringen. Einer kritischen Facebook-Gruppe haben sich bereits mehr als 630 Vertreter angeschlossen.

Im September 2014 kündigte die Allianz Versicherung eine Digitalisierungsoffensive an – zukünftig sollen alle Versicherungen auch online angeboten werden. Doch genau dieser Vorstoß provoziert nun eine breite Gegenfront aus dem eigenen Hause. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, machen Versicherungsvertreter der Allianz ihrem Ärger über die Konzernspitze in sozialen Netzwerken Luft. Einer nicht öffentlichen Facebook-Gruppe kritischer Allianzer haben sich bereits über 630 Mitglieder angeschlossen.

Verärgert sind die Allianz-Vertreter über die angeblich zu niedrige Gewinnbeteiligung und die Verlagerung des Neugeschäfts ins Internet. “Wir sollten mal einen auf GDL machen“, schreibt ein Mitglied mit Blick auf jene Lokführer-Gewerkschaft, die derzeit die gesamte Republik lahmlegt. Ein anderer beklagt sich, die niedrigen Margen für Vertreter seien eine „Farce“.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel »

Bildquelle: http://www.freeimages.com/photo/229968

2017-06-08T10:11:39+00:00 Mai 7th, 2015|Allgemein|0 Comments