Quelle: FOCUS-MONEY | Versicherungsprofi 19/2019

Welche Versicherer und Maklerpools gehen besonders fair und partnerschaftlich mit Maklern um und verbessern damit deren Geschäftschancen?

Dieser Frage gingen FOCUSMONEY- Versicherungsprofi und FOCUS-MONEY erneut nach und führten in Kooperation mit ServiceValue von April bis Juni zum dritten Mal eine Studie zur Fairness von Maklerversicherern durch. Neu hinzu kamen in diesem Jahr Maklerpools und -verbünde.

Neun Pools und Verbünde hat ServiceValue in diesem Jahr erstmals untersucht. Mit deutlichem Vorsprung gelangte die STATUS GmbH unter die Spitzenreiter mit einer Gesamtwertung von “Sehr gut”.
Für die Untersuchung befragten die Experten die, die sich am besten auskennen: Zu Wort kamen mehr als 900 erfahrene Versicherungsmakler, die 3821 Urteile abgaben. Sie durften pro Sparte eine Gesellschaft sowie einen Pool oder Verbund bewerten.

Auf diese 30 Fairness-Aspekte kommt es Maklern an

Der Begriff „Fairness“ ist ein subjektives Konstrukt. Um ihn messbar zu machen, fragten die Experten die Meinung der Makler zu 30 Merkmalen ab. Sie teilten diese in sieben Kategorien ein:

1) Zentrale Vertriebsberatung
Reaktionsgeschwindigkeit
Gesprächsatmosphäre
Bearbeitungsgeschwindigkeit
Fachliche Kompetenz
2) Maklerbetreuung
Verfügbarkeit des Maklerbetreuers
Kompetenz des Maklerbetreuers
Befähigung des Maklerbetreuers
3) Produkte
Angebot an Produkten
Qualität der Produkte
Individualisierung der Produkte
Reaktionsgeschwindigkeit auf Marktveränderungen
Prämiensysteme
4) Schulungen
Angebot der Schulungen
Durchführung der Schulungen
Effizienz der Schulungen
Interaktive Trainingsmöglichkeiten
5) Angebots- und Verkaufssoftware
Kompatibilität der Software
Praktikabilität der Software
Interaktive Mitbewerbervergleiche
Software-Aktualisierungen
Service-Apps
6) Datenlieferungseffizienz
Vollständigkeit des Daten- und Dokumentenimportes als GDV-Import
Qualität der Maklerpost
Automatisierung beim Postabholen im Maklerverwaltungsprogr. (MVP)
7) Betriebsablauf
Rationalisierung der Abläufe
Fehlerfreiheit
Policierung
Betreuung der Bestandskunden
Provisions-/Courtage-/Honorarabrechnung einschl. elektronischer Anpassung an das MVP
Umgang mit Beschwerdenund Reklamationen

 

Quelle: FOCUS-MONEY | Versicherungsprofi 19/2019